Was ist ein künstlicher Befruchtungstank?

Künstliche Befruchtung ist eine sehr wichtige Technik in der Tierzucht und -zucht. Künstliche Befruchtung, die weltweit am häufigsten verwendete Technik zur Zucht von Tierrassen, wird mit dem Ziel durchgeführt, hohe Erträge aus Tieren zu erzielen. Die künstliche Befruchtung, eine gängige Methode, gehört zu den am häufigsten verwendeten Anwendungen in der Türkei.

Diese beliebte Methode ist eine Anwendung, die durchgeführt wird, um die physischen und genetischen Eigenschaften der Rasse zu optimieren. Die künstliche Befruchtung, die zur Sicherung der genetischen Entwicklung von Rassen sowie ihres äußeren Erscheinungsbildes durchgeführt wird, kann durch jahrelange Lagerung des Samens eines Qualitätsbullen durchgeführt werden. Künstliche Befruchtung bei Kühen gleicht die meisten Mängel des Tieres aus. Nun, in welchem ​​Fahrzeug wird der für die künstliche Befruchtung benötigte Tiersperma gelagert?

Tiersperma wird im Besamungsbecken gelagert. Diese Tanks sind sehr nützliche Hilfsmittel zur Konservierung genetischer Proben von Tieren.

Wofür wird der Tank für künstliche Befruchtung verwendet?

Der Tank für künstliche Befruchtung gehört zu den verwendeten Geräten bei der Besamung von Tieren. . Die Tanks, die für den Transport und die Lagerung verschiedener tierischer Samen und Embryonen in flüssigem Stickstoff hergestellt werden, sind Tanks für künstliche Befruchtung.

Spezifikationen für Tanks für künstliche Befruchtung

Tanks für künstliche Befruchtung in Bezug auf seine allgemeinen Merkmale Es besteht aus einer inneren und einer äußeren Struktur. Im künstlichen Befruchtungsbecken gibt es eine Vakuumanwendung zwischen der inneren und äußeren Struktur. Mit dieser Vakuumanwendung wird flüssiger Stickstoff in Umgebungen mit sehr niedrigen Temperaturen und die darin enthaltenen Samen- und Embryoproben von Tieren konserviert.

Künstliche Befruchtungstanks werden bei jedem Aufprall beschädigt, was zu Stickstoffverschwendung führt. Aus diesem Grund sollte es eine solide Struktur haben. Denn es soll die Proben, die es trägt und konserviert, so gut wie möglich schützen. Es wird im Allgemeinen als Aluminiumlegierung hergestellt und ist schlagfest. Auf diese Weise werden die darin befindlichen Proben nicht beschädigt.

Künstliche Befruchtungsbehälter sollten tragbar sein, um für Personen, die mit Tierhaltung oder Unternehmen zu tun haben, keine schwierige Verwendung zu haben. Aus diesem Grund wird es im Allgemeinen als Licht erzeugt. Gleichzeitig sollten die Griffe ergonomisch sein, um leicht getragen werden zu können. Die Vakuumlebensdauer des künstlichen Befruchtungstanks sollte jedoch lang sein.

https://anadoluhayvancilik.com/

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.