Red Holstein Merkmale und Zucht

Die Holsteiner Rasse, in der Türkei auch Holstein genannt, ist als Milchkuh bekannt, da sie mehr Milch gibt als andere Milchrassen. Diese Rasse stammt aus der friesischen Region der Niederlande. Die Holsteiner Rinderrasse hat ihren Namen von der Region, zu der sie gehört.

Die bei uns verbreitete Holsteiner Rasse ist eine Milchrasse. Je nach Haltungsbedingungen kann sie durchschnittlich 30 Liter Milch pro Tag geben. Red Holstein-Kuh ist die rot-weiß aussehende der schwarz-weißen Calico-Kühe mit all diesen Merkmalen.

Red Holstein-Eigenschaften

{ 1}Der niederländische Name Holstein Bei der Bewertung nach rotbunten Merkmalen aus der türkischen Provinz sticht er durch seine Milchleistung hervor. Darüber hinaus sind die Erscheinungsmerkmale dieser Rasse, die auch im Fleischertrag erfolgreich ist, wie folgt:

  • Red Holstein hat eine längere Statur als andere Rinderrassen. Er ist im Allgemeinen etwa 150 cm groß.
  • Obwohl seine Haut dünn ist, hat er einen wohlgenährten Körper.
  • Er hat eine harte Knochenstruktur.
  • Gleichzeitig , rote Holstein-Kühe haben große und weiche Euter. .
  • Sie ist widerstandsfähig gegen Kälte. Außerdem hat es Probleme, heißem Wetter standzuhalten.
  • Das durchschnittliche Gewicht beträgt 800.
  • Beide Rinderrassen haben Hörner.

Sowohl Fleisch als auch Produktivität Eigenschaften der roten Holstein-Kuh, die für Milch aufgezogen werden kann, sind wie folgt:

  • Sie gibt während der Laktation 5.000 bis 7.000 Liter Milch. Zuchtkühe hingegen können 10.000 Liter Milch liefern.
  • Red Holstein-Kälber werden aufgrund ihrer schnellen Entwicklung für die Kälberfleischproduktion verwendet. Zu diesem Zweck aufgezogene Kälber können im Alter von 15 Wochen zwischen 120 und 180 kg wiegen.
Red Holstein Breeding

Je nach Geografie, in der sie gezüchtet werden und die wirtschaftliche und kulturelle Kompetenz der Züchter Red Holsteins, deren Milchleistung sich geändert hat, müssen in gutem Zustand gehalten werden, um ihre genetische Leistungsfähigkeit zu zeigen. Die Red Holstein-Milchleistung wird erhöht, indem sie in Gebieten mit viel Grün und milden Wetterbedingungen gehalten wird.

Die Fütterung mit erschwinglichem und hochwertigem Futter ist wichtig für eine gesunde Fleisch- und Milchproduktion. Gleichzeitig gilt es, in den Fütterungen und Laktationszeiten auf die Nährwerte zu achten. Es sollte auch beachtet werden, dass die tägliche Futtermenge, die eine Kuh aufnehmen sollte, je nach Gewicht der Kühe variiert.

Sie können https://ecannet.com/ besuchen, um dies herauszufinden was Sie sich über anatolische Viehzucht fragen.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.